Warum „Missing Link“?

Definition: Ein „Missing Link“ ist in der Evolutionstheorie der gefundene fehlende Baustein in einer Kette, einer Entwicklungsreihe.*

 

Problem

Kreative Lösungen fehlen. Warum?

 

1. Die synergetische Kraft von Bild und Text wird nicht genutzt.

2. Folge: Design ist steife, einfallslose Deko.

Fazit: Die Potenziale, das Anliegen oder das Produkt verstärkt in die Köpfe und Herzen zu bringen, werden nicht genutzt.

 

Der Nutzen von MISSING LINK für den Auftraggeber:

 

Design kommuniziert, statt aufgepapptes Bildchen zu sein.

Texte lösen Bilder in den Köpfen aus, statt graue Fläche zu sein.

Stärkere Lösungen. Im Ausdruck, in der Aussage, in der Merkfähigkeit, im Aufmerksamkeitsdschungel.

 

Wie:

Je 1 Texter und 1 Designer arbeiten bei MISSING LINK grundsätzlich zusammen. Die Trennung von Text und Design findet nicht statt. Der Texter hat Bildideen, der Designer findet die Worte.  Wort und Bild sind eine Kommunikationseinheit.

 

*Einer unserer ersten Aufträge vor 12 Jahren war für ein Biotech-Unternehmen.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

ANRUF: 089 12196963 (Klick)
X

 

 

 

Oder wollen Sie lieber zurückgerufen werden?

Wenn Sie am Telefon eine "Hausnummer" hören wollen, lesen Sie bitte vorher das: