Designagentur München

%secondary_title%

Designagentur München | Wichtig für Auftraggeber von Logodesign, Webdesign und Corporate Design


Oder anders: Wie Designprojekte garantiert scheitern.
Eine Anleitung mitten aus dem Designbüro in 3 Schritten.

… und am Schluss:
Wie man als Auftraggeber und als Designbüro sein Designprojekt zum Erfolg führt.

 

Chaos, viel Ungeklärtes, Unsicherheit ist bei kreativen Projekten noch häufiger als bei IT-Projekten. Hohe Kreativität ist von beiden Seiten fälschlicherweise oft als „völlig normal“ mit Chaos/Unordnung/Regellosigkeit assoziiert. „Es ist irrational, das muss etwas Kreatives sein!“ Diese Einstellung rächt sich.

Einige vielversprechende kreative Projekte enden in der Sackgasse. Versäumnisse, überschießende oder falsche Erwartungen von beiden Seiten fahren sie an die Wand oder killen sie ganz.

 

Bei manchen Projekten war von Anfang an der Wurm drin, weil sie diese drei Schritte des Scheiterns streng beachteten:

 

1. Schritt: Unsicherheit. Der Designer hat kein Selbstbewusstsein und stellt dem Auftraggeber kaum Fragen. Und legt schon mal brav los.

 

Fragen wie:

 

Was macht Sie/Ihr Unternehmen anders?

Was hebt Sie von all den anderen Unternehmen ab, die die gleichen oder die ähnliche Dinge anbieten?

Hier braucht es eine solide, belastbare Antwort von Ihnen an den Designer und Texter, an die Designagentur. Machen Sie kein Spiel oder Geheimnis draus, welches diese dann per sofort zu liefernder Gestaltung zu erraten hätten. Kreative verfügen nicht über Telepathie.

Nur wenn diese Sie vorher verstanden haben, können sie Ihre besondere Unternehmenskultur verinnerlichen und begreifen, wie Sie sich im Service, Produkt, Arbeitswelt und Herangehensweise von anderen unterscheiden.

Denn genau das muss sich dann in der Textkonzeption und der Gestaltung des Designbüros widerspiegeln.

Dass Designer und Texter das fragen, dass eine Designagentur dazu Antworten einholt, ist immens wichtig. Nicht lästig oder frech oder unnötig. Im Gegenteil: Es ist ein gutes Signal, dass sie ihren Job verstehen und von Anfang an gut machen. Nur Stümper oder Blender fragen nichts.

Die Konsequenz: Werden keine klaren Antworten eingeholt, dann wird das Design zu hundert Prozent beliebig, unklar. Die Texte werden schwammig. Der Auftraggeber (Sie) wird unzufrieden und spielt Gestalter, greift sogar in Details ein. Was nicht Ihr Job ist. Sie tun damit das, wofür Sie Ihr gutes Geld hinlegen: Sie machen unsere Arbeit …

Die unangenehme Folge: unendlich viele Änderungsschleifen, teures Nachdenken erst anhand teurer fertiger und immer wieder umgeworfener Gestaltungen, Kostenüberschreitung, Unzufriedenheit, null Bock aller Beteiligten, Projektverschleppung, schlechtes (= irrelevantes, nicht zugespitztes Design, irrelevante Texte, die nicht auf dem Punkt sind).

Wenn Sie es nicht schaffen: Eine gute Designagentur wird Sie darin unterstützen, Ihre Einzigartigkeit, Ihr Profil genau und verbindlich zu formulieren. Bevor sie mit einem Kostenangebot um die Ecke kommt und bevor sie Kreation beginnt. MISSING LINK formuliert Profile.

 

 

 2. Schritt: Mindset Money for Nothing! Beide Seiten denken heimlich, Design ist keine richtige Arbeit.

Die Vorstellung von kreativer Arbeit als Nichtarbeit ist weit verbreitet. Wer einmal eine gewisse Zeit in einer Agentur verbracht hat, sieht jedoch, dass die Menschen dort hart arbeiten. Die Zeiten von Mad Men und ihrer lässigen Martinis während der Arbeitszeiten sind definitiv vorbei. Design, Gestaltung, Text sind beinhartes Handwerk. Es ist nicht schlimm, dass Leute auf der Straße so denken, Designer sind das gewohnt. Wenn jedoch der Auftraggeber das denkt und es auch zeigt, kann dieses Mindset zum Problem werden und das Projekt zum Scheitern bringen.

Wie: Ein solcher Auftraggeber neigt dazu, Kreatives entweder als puren Zufall, als zufällige Leistung unter der Dusche, oder als digitale Knopfdruck-Sache zu betrachten. Das kann er notfalls auch, ist er fest überzeugt. Daher ist er weder bereit, ein realistisches Budget zur Verfügung zu stellen noch die entsprechenden Fragen zu beantworten, die er für überflüssige Neugierde von unbefugten Unternehmensfremden hält.

Das sabotiert den geerdeten Start eines Designprojekts und lässt es krachend scheitern. Nicht jeder Designer traut sich, ein derart schlecht unterfüttertes Projekt, das schlechte Ergebnisse und Unzufriedenheiten auf beiden Seiten erzeugen wird, abzulehnen. Weil auch mancher Designer immer noch denkt, vielleicht ist sein Beruf keine richtige Arbeit …

 

3. Schritt: Keiner tut den Job, den er soll. Der Designer macht Strategie, der Auftraggeber übernimmt die Kreation.

Es gibt nicht wenige Projekte, bei denen dem Designer keine unternehmerische Strategie, keine planvolle Ausrichtung mitgeteilt wird. Oder einfach keine zu existieren scheint. Aus Notwehr, damit er seine eigentliche Arbeit machen kann, „formuliert“ der Designer die von ihm erfühlte Strategie im Re-Brief aus.

Das Unternehmen winkt das Traktat ungeduldig durch. Weil es ihnen nicht wichtig ist und sie nicht verstehen, warum es wichtig ist. Scheitergefahr: Ist die ausformulierte Strategie als Basis der Gestaltung falsch, wird sie vom auftraggebenden Unternehmen nicht gelebt, dann sendet das Design falsche Botschaften. Das Projekt wird vom Auftraggeber wie von der Designagentur komplett an die Wand gefahren. It takes two to tango.

 

Umgekehrt kommt es nicht unselten vor, dass der Auftraggeber seinen persönlichen Geschmack stattdessen für die strategische Ausrichtung hält.

Der Old-School-Marketeer-Geschichte vom Wurm und vom Angler hört er gequält zu, um schnell zu seinen Korrekturen zu schreiten. Denn er hat das Design schließlich bezahlt.

Es beginnt eine Kette von ärgerlichen Missverständnissen: Der Designer versucht zu retten: so etwas wie eine gefühlte strategische Ausrichtung im Design durchschimmern zu lassen – der Auftraggeber seinerseits versucht zu retten, indem er seinen persönlichen Geschmack hineinkorrigiert. Scheitergefahr: Ein solches Design hat rasch keine eigene Linie mehr. Dem Auftraggeber mag es eine Zeitlang sogar gefallen, weil das meiste von ihm stammt – doch das Design ist unklar ausgerichtet, ihm fehlen die klaren Botschaften, es ist einfach nur das: geschmäcklerisch. Oft auch peinlich. Es funktioniert damit nicht wie es soll. Wie sich in der Praxis herausstellt. Es wird bald eine neue Designagentur beauftragt … same game.

 

Wann Designprojekte für beide erfolgreich werden:

Nur mit Respekt und Reflektion. Meiden Sie überbrave Designer. Respektiert den Wert von Design, respektiert euch gegenseitig bis zum Schluss, macht jeder seinen Job wie er soll und verwechselt nicht Strategie mit persönlichem Geschmack.

 

Wem der letzte Grund hier zu kurz war und die anderen Gründe zu lang, die Tocotronic-Beschwerde:

 

 

 

 

 

Wolf Gräbel, Texter, Werbetexter und Konzeptioner

%secondary_title%

MISSING LINK Designagentur - ohne Texter nur halb so gut


Die Kleine Designagentur in München ‒ Texter mit Werber-Gen, Designerin mit puristischen Ideen

–Wolf Gräbel, Texter, Werbetexter, Konzeptioner. B2C, B2B. Texter im Duo mit Grafikdesignerin: Anzeige, Flyer, Broschüre, Funkspot.

Des Werbetexters Website: GUTE WORTE. Motto: Texte im Netz dürfen lang sein. Sie werden dann gelesen, wenn sie spannend sind und interessante Zwischenüberschriften haben. Manche müssen sogar lang sein. Es ist eine hartnäckige Fehleinschätzung, dass im Web Texte kurz sein müssen. Im Gegenteil: Google liebt semantisch-ausführlichen und informationsreichen Content und schiebt diese Seiten für Sie nach vorne.
Texter, M. A. (Germanistik, Anglistik)

Designagentur-Leistungen: Beratung, Konzept, Corporate Identity. Sowohl in der Designagentur nach Konzept und Copystrategie texten, als auch frei Wildes ersinnen. Kommt darauf an, was Sie wollen und brauchen.

Copywriting-Spezialität (seine) ist die Kürze: knackige Headlines und Claims. Lange Texte immer öfter, weil sie, wenn sie gut sind, intensivst gelesen werden.

Designagentur-Grundhaltung: „If I were a tailor I’d make it my pride / The best of all tailors to be / And if I were a tinker, no tinker beside / Should mend an old kettle like me.“
Seine Designagentur-Leitsätze:

1. solides Texterhandwerk, stilsicher und kein Werbegeschwurbel,

2. Ideen da, wo sie gebraucht werden. Lieber gar kein Claim als ein langweiliger.

Oder wie ein Kollege treffend bemerkte:

„Ein guter Texter wird sich nicht davon beeindrucken lassen, was Sie wollen, sondern Sie überzeugen, dass es entschieden wichtiger ist, was Ihre Endkunden draußen wollen. Und er wird es so schreiben, dass Sie das Gefühl haben werden, auf dem richtigen Weg zu sein.“

 

Unser Rückrufservice. Was können wir für Sie tun? Schildern Sie uns beim Rückruf Ihr Anliegen. Oder vereinbaren Sie einen Gesprächstermin.

Ihr Name (Vor- und Nachname): *

Ihre Mitteilung: *

*erforderliche Eingaben

Tragen Sie hier - falls Sie einen Rückruf wünschen - Ihren Telefonwunschtermin ein mit Datum (fixer Tag) und fixer Uhrzeit *

Ihre Telefonnummer: *


captcha

CV Wolf Gräbel

Freier Werbetexter, Lektor, Werbelektor, Korrektor.

Blogging, CMS-Editing, Internetrecherche professionell.

Programme: MS Office, Profi-Grafikprogramme (für Proofreading).

Kunden: Branchware & Partner, WMF, Hutschenreuther, November AG, Konferenzzentrum, Vijusto, ClipDealer, u. a.

Gaming Software 1998 bis 2001:

Drehbuch für Computerspiele („Die unendliche Geschichte“), 3-DD Digital

Media AG, discreet monsters

Buchhandel und Verlage:

Marketing- und Vertriebsassistent

Agenturdienst: 1995 bis 1997:

McCann-Erickson Nürnberg

Studium:

1989 bis 1996

Germanistik, Anglistik, Soziologie: Magister Artium

Friedrich-Alexander-Universität Erlangen

Schwerpunkt Dialektologische Feldforschung

 

Vroni Gräbel Grafikdesignerin von MISSING LINK Werbeagentur MünchenVroni Gräbel, Designagentur THE MISSING LINK München. Diplom-Kommunikationsdesigner (FH). Konzeption, Kundenberatung. Big Picture. Typografie und eigenständige Bildwelten. Logo Design München, Grafikdesign München, Corporate Design München, Typographie. Eine Designerin, die in ihrer Designagentur einen Texter zum Mann mit Humor hat.

Den ich geheiratet habe, weil er mich zum Lachen bringt. Jeden Tag. Er lässt mir dennoch brave, unausgegorene Texte oder schwache Konzeptideen nicht durchgehen. Nach dem Streichkonzert besser sitzende Textlösungen nach dem Motto „pointierter ist mehr“.
Konzeptionsaufgaben in der Designagentur THE MISSING LINK München: beide.

Hauptgefühl von beiden: Eigentlich blöd, über seine Designagentur wie ein Versicherungs-Verkäufer reden zu müssen. Wir reden lieber wie normale Leut‘.
Designagentur-Leistungen: konzeptionelle Beratung, Corporate Design, Corporate Identity, Logo Design, visuelle Markenkonzepte, Typografie. Typisch materialistisches Sternzeichen Stier:  mindestens ein halber BWL-er und denkt in SWOT und ROI.

Kalligrafie zur Entspannung

Designagentur-Grundhaltung: Verkauft Dinge nicht, die nicht funktionieren, und sagt das auch. Manche finden das schrecklich, andere mögen das.
Ihre Designagentur-Leitsätze:

1. Erst kreativ sein, dann an den Rechner. Viele gehen zu früh und ohne Plan an die Maschine.

2. Logo Design muss wieder unverwechselbarer werden.

Ihre Haltung:

Gleich vorab ein Bekenntnis:
Wir sind „nur“ ein kleines Designbüro.

Können uns also gar keine smarte Kontakter-Berater-Truppe (im Volksmund  bekannt als „Lohnschwätzer“ :-) ) leisten.

Mache also die Beratung, die Konzeption selbst.

Was grundsätzlich nicht so schlecht ist, denn dafür bin ich einst als angestellte Leistungsträgerin und 2001 mich bewusst selbständig Machende und als überzeugter Onliner angetreten: Endlich direkt mit dem Auftraggeber kommunizieren und mit ihm auf Augenhöhe alles entwickeln. Anders als einst als Leitende Angestellte und Grouphead statt der permanenten und alle Beteiligten immens stressenden Kommunikations-Wirrnisse Kontakter ->Designer ->Auftraggeber und zurück – und den dann zwangsläufig alle, auch den Auftraggeber –  doch recht unbefriedigenden Ergebnissen. Die die Kontakter dann nur mit Schönschwatz schönreden konnten.

Diese schöne, gleichzeitig straighte und sinnvolle Idee entpuppte sich in den Jahren anstrengender als ich dachte, denn viele Kunden sind recht indolent zu Designern, betrachten sie nur als Hübschmachmäuse, also pidde alles oberflächlich hübsch-hohl – bloß nicht nachdenken, und wollen auch keine Augenhöhe.

Mit ihnen arbeite ich halt dann nicht, weil man mit solchen Leuten schlicht keine guten Projekte hinkriegt, egal wie rhetorisch smart man das Gefälle „Ich: zwar keine Ahnung aber Boss, Du: viel Ahnung, das interessiert mich leider einen Kehrricht, du nur Ausführender“ und dieses damit einher gehende bös unsymmetrische Kommunikationsgebaren angehen mag.

Entspannte Devise als Lösung: ‚Kum, loss es!‘ Denn es ist IMMER zu 90% die gemeinsame Kommunikation und eine gemeinsame Haltung/Ethik zwingend ausschlaggebend, ob eine gemeinsame Sache am Ende gut wird. Weniger das fachliche Können des kreativen Büros. Dieses ist lediglich schlichte, aber hohe und zwingende Grundvoraussetzung. Welche ich in meiner maßlosen Arroganz behaupte, problemlos zu erfüllen :-)

Reich wird man als Designbüro also mit dieser Strategie der Augenhöhe-Haltung und der ehrlichen Beratung (statt ständig auf Revenue zu schielen) nicht, denn es gibt nicht so arg viele Auftraggeber, die diese Haltung nicht nur in der Sonntagsreden-Theorie, sondern in der schnöden Praxis wirklich mögen und schätzen und sie selbst intern beherzigen.

Für die Kreativität an der Sache, für die gute oder sehr gute Lösung, für einen sinnstiftenden Output (statt ‚painting a pig with a pink lipstick‘) aber ist es sehr gut.

Wir sehen uns!

 

CV

Seit September 2001

Gründung der Designagentur THE MISSING LINK München

 

Freie Creative Direktion im Bereich Corporate Design, Internetkonzeption und -design, Beratung, Composing, Illustration, Druckvorbereitung, Produktion

Betriebssysteme: Macintosh, Windows

Programme: Flash, Dreamweaver, InDesign, QuarkXpress, Photoshop, Freehand, Illustrator, MS Office

 

September 2000 bis April 2001

TORRE LAZUR McCann München, Werbe-und Designagentur, Health Care

Art Direktorin, Atelierleiterin

im Bereich Ethische Werbung

Entwicklung und Konzeption von

Image- und Produktkonzepten

OTC, Messeauftritte, Arztbegleitmaterial, medizinische Zeitschriften

Kunden-Präsentation, Fotoregie, Composing, Illustration, Steuerung externer Dienstleister

 

Kunden:

Amgen, Bristol-Myers Squibb, Fujisawa, Pfizer, Johnson & Johnson u.a.

Produkte: Taxol, Fluctin, Viagra, u.a.

2 Kunden gewonnen, ausgeschieden auf eigenen Wunsch

 

Januar 1990 bis September 2000

McCann-Erickson Nürnberg, Werbe-und Designagentur

Layouterin, nach einem halben Jahr Art Direktorin, danach Grouphead, Mitarbeiterverantwortung. Später Senior Art Direktorin;

Steuerung externer Dienstleister

Schwerpunkt: Klassische Werbung,

New Business, Entwicklung und Konzeption von TV-/Image- und Produktkonzepten für

Markenartikler, Dachkampagnen, Corporate Design

Branding, Imageprospekte

Kundenzeitschriften

Integrierte Kommunikation, später B2B, Dialogmarketing

Pitches: 5 Kunden gewonnen

 

Kunden:

VP Schickedanz (später Procter & Gamble), Apollo Optik, ICI, Quelle, Zapf,

Kuratorium „Tag der Sachsen“, Reiss, Schwan Stabilo, GeoBra Brandstätter, WMF, Hutschenreuther,

Lederer , Patrizier, Scherdel, Brose (Autozulieferer), Dynamit Nobel, Studio Gong, Südtirol FVV,

Tegernseer Tal FVV, BA, Les Parfums de COTY, M+L Jeans, Goebel,

100world.com, Netcare AG, november AG, Gubor

Produkte: Tempo Taschentücher, Kosmetik Tissues, Apollo Brillen, Playmobil -Figuren, Porzellan,

Besteck, Route 66, Adidas Parfum, Stifte, Fensterheber, Bier, Schokolade, Internetportal,

Drug Delivery, Biologische Ohrmarke

ausgeschieden auf eigenen Wunsch

November 1992 Plakatpreis der Treuhandanstalt

November 1998 „Creative Performance“ Ralf Langwost in Frankfurt/Main

 

April 1989

Freelancer und Layouterin

bis Januar 1990

Entwicklung von Logos, Mode-Illustration

Etiketten, Broschüren, Dialogmaterial

Kunden:

W.G.W.S. Jörg Krüdener, Werbe-und Designagentur

Geis & Partner, Dialogmarketing-Agentur

und diverse eigene mittelständische Kunden

 

April 1988 bis April 1989

Werbe- und Designagentur Söhn, Nürnberg

Layouts, internationale Verpackungen, Fotoregie

Druckvorbereitung für Hongkong, Airbrush, Anzeigen

1 Pitch gewonnen (Porzellanhersteller)

Alleinkunde Simba Toys

ausgeschieden auf eigenen Wunsch

 

STUDIUM

Oktober 1983 bis April 1987

GEORG-SIMON-OHM-FACHHOCHSCHULE

Nürnberg

Studium Kommunikationsdesign

Das Vordiplom als eine der 11 besten

Studenten in allen Fachbereichen abgeschlossen.

(Anerkennungspreis der Georg-Simon-Ohm-Fachhochschule)

 

Diplomarbeit zum Thema Modelleisenbahn

(Typografie, Illustration) mit einem Stipendium abgeschlossen

 

1978 bis Sommer 1983

nach dem Abitur:

Erziehungszeiten für Tochter Stephanie

Praktische QUALIFIKATIONEN in der Industrie während des Studiums

Während des 2. und 3. Semesters 1984 OMNIA DRUCK Nürnberg:

Offset-Montage, Druckvorstufe

TELEFONBUCHVERLAG MÜLLER:

Grafische Arbeiten, Korrektorat

 

Sommer 1986

SIEMENS AG Erlangen:

Werkstudentin im Bereich ZVW, damals SIEMENS-eigene Werbe- und Designagentur

(später Publicis MCD Erlangen)

Layout, Skribble, Branding (Siemens Pacesetter), Diagrammgestaltung

 

Sommer 1985

SIEMENS AG Nürnberg:

Werkstudentin im Bereich Direktmarketing

Typo-Skribbles, Fotoüberwachung

Prospektgestaltung

 

 

Vroni Gräbel Grafikdesignerin von MISSING LINK Werbeagentur München

%secondary_title%

MISSING LINK Besonders wirksam im Zweierpack


Design-Agentur München im Duo: puristisches Grafikdesign und inspirierende Texte

Design-Agentur in München gesucht?

Wenn Sie eine Design-Agentur suchen, die durchdacht arbeitet und mit sparsamen Akzenten auskommt, dann sind Sie hier genau richtig.

 

 

Design-Agentur München Logo Design Studie Metamorphose

Metamorphose.  Studien von Logoentwürfen.

 

Wenn Sie einen Design-Agentur aus München suchen, die nicht herumdekoriert, sondern Ihre Ziele und Zusammenhänge versteht, dann sind Sie hier genauso richtig.

 

Warum?

MISSING LINK als Design-Agentur will, dass Ihr Grafikdesign nicht nur erfrischend plakativ ist, sondern Sinn ergibt, Umsatz erzielt und mit klarem Grafikdesign Ihren Firmenwert erhöht. Dass Text, Bild und Style miteinander arbeiten und Ratio und Emotion Ihr Unternehmen überzeugend ins richtige Licht rücken. Das geht nicht ganz ohne Zusammenarbeit mit Text: Grafikdesigner und Texter arbeiten hier

als Duo

im Doppelpack eng zusammen. Der Design-Agentur-Vorteil liegt für Sie auf der Hand: Sie müssen keinen extra Texter engagieren, haben keinerlei hakeligen Handlingsaufwand zwischen zwei Externen, sondern nur einen Ansprechpartner – das Ergebnis wird rund.

 

Matching …

… zwischen Ihnen und uns, dem Grafikdesigner-Texter-Duo als Design-Agentur aus München*:
Wenn Sie der Auffassung sind, dass in einer für Sie interessanten Design-Agentur die Grafikdesigner nicht dekorieren, sondern bewusst aufs Einfache reduzieren soll, und Texter sehr wohl notwendig sind für runde, kommunikative Gestaltung, dann sollten wir uns unterhalten.

 

Was Sie von einer solchen Design-Agentur haben

Von eleganter Business-Strenge bis zum emotionalen Consumer-Auftritt bekommen Sie in der Design-Agentur MISSING LINK von erfahrenen Kreativen, was Sie an Grafikdesign und Text für einen einprägsamen puristischen Auftritt brauchen. Sie bekommen: einen Grafikdesigner, der skribbeln kann, um die ersten Ideen zu besprechen, der Illustration beherrscht und Sie mit Fotografie unterstützen kann.

 

Design-Agentur MISSING LINK Texter Wolfgang Gräbel

* Wir kommen nicht nur nach München, sondern auch nach: Aschheim, Dachau, Erding, Freising, Geretsried, Ingolstadt, Landsberg, Rosenheim, Regensburg, Passau,  Landshut, Starnberg, an den Ammersee, Puchheim, Erlangen, Nürnberg (unsere alte Uni- und Heimatstadt), Schwabach, Fürth, Augsburg, Bamberg, und Bayreuth

Artikelbild zu Photoshop-Bildbarbeitung Haare, Haut, Hintergund, Produktüberarbeitung

%secondary_title%

Logodesign und Corporate Design


Corporate- und Logodesign, Referenzen, Beispiele:

Beispiele:
Design-Portfolio Logo Design Corporate Design

Lifestyle, Food, Kultur, Bildung und IT, München.

 

Photoshop-Bildbarbeitung Haare, Haut, Hintergund, Produktüberarbeitung

 

Beispiel Photoshop-Bildbearbeitung: Haare, Haut, Hintergrund, Produkt. Mehr Glamour am POS ‒ Friseur, Hairstyling, Einzelhandel  (Designbüro the missing link, München)

 

Photoshop-Compositing eingearbeitet: Stanzkontur und Texte

 

Logodesign und Displaygestaltung für ein Friseurprodukt am POS

Beispiel Referenzen Logo Design, Grafikdesign – Print sonstiges: Logoentwicklung / Logodesign;  Anwendung des von MISSING LINK entwickelten Logos auf Display-Topschild, Displaybedruckung (Design- und Werbeagentur the missing link, München)

Logoentwicklung, Logodesign in Anwendung auf der Verpackung

Beispiel Referenzen Logo Design, Grafikdesign – Packaging: Logoentwicklung / Logodesign;  Anwendung des von MISSING LINK entwickelten Logos auf transparenter Verpackung, hier für alle farbigen Produkte. Das Produkt ist Teil der Gestaltung (Design- und Werbeagentur the missing link, München)

Logoentwicklung, Logodesign in Anwendung, für weiße Produkte

Beispiel Referenzen Logo Design, Grafikdesign – Packaging: Logoentwicklung / Logodesign;  Anwendung des von MISSING LINK entwickelten Logos auf transparenter Verpackung, hier für alle weißen Produkte. Das Produkt ist Teil der Gestaltung (Design- und Werbeagentur the missing link, München)

 

grafikdesign-marketing_werbung-flyer-2-POS

Beispiel Referenzen Grafik Design, DTP, Proofing: Werbeflyer Weihnachtsaktion für ein trendiges Friseurprodukt. (Design- und Werbeagentur the missing link, München)

 

Grafikdesign - Werbeflyer für ein Kinderprodukt am Friseur POS

Beispiel Referenzen Grafik Design, DTP, Proofing: Werbeflyer Weihnachtsaktion für ein trendiges Friseurprodukt. (Design- und Werbeagentur the missing link, München)

 

 

Logoentwicklung für ein Modelabel in Gründung

Beispiel Referenzen Logo Design, Logoentwicklung:  Logo für ein neues Modelabel, in Gründung. Bereits eingetragen. (Design- und Werbeagentur the missing link, München)

 

 

Beispiel Broschürendesign (Konzeption, Gestaltung, Text) – Imagebroschüre

Portfolio Referenzen Broschüre  – Phase: Entwurf, Stand 06.01.2013

 

Grafikdesign Imagebroschüre für den Messebau

 

>Weiter mit mehr Arbeiten aus 2012:

 

 

Werbeagentur Kundenberatung, Grafikdesign – Vroni Gräbel

%secondary_title%

Gute Chemie = beste Ergebnisse mit Designagentur

Veronika Gräbel, Diplom-Kommunikationsdesigner (FH), Konzepte, Kundenberatung: Eine Design-Agentur, besser noch eine Werbeagentur, die ONLINE kann, mit tollen Ergebnissen gewünscht? Dazu muss jede Seite gewillt sein, eine gute Beziehung aufbauen.

Gleich vorab ein Bekenntnis:
Wir sind „nur“ ein kleines Designbüro.

Können uns also gar keine smarte Kontakter-Berater-Truppe (im Volksmund  bekannt als „Lohnschwätzer“ :-) ) leisten.

Mache also die Beratung, die Konzeption selbst.

Was grundsätzlich nicht so schlecht ist, denn dafür bin ich einst als angestellte Leistungsträgerin und 2001 mich bewusst selbständig Machende und als überzeugter Onliner angetreten: Endlich direkt mit dem Auftraggeber kommunizieren und mit ihm auf Augenhöhe alles entwickeln. Anders als einst als Leitende Angestellte und Grouphead statt der permanenten und alle Beteiligten immens stressenden Kommunikations-Wirrnisse Kontakter ->Designer ->Auftraggeber und zurück – und den dann zwangsläufig alle, auch den Auftraggeber –  doch recht unbefriedigenden Ergebnissen. Die die Kontakter dann nur mit Schönschwatz schönreden konnten.

Diese schöne, gleichzeitig straighte und sinnvolle Idee entpuppte sich in den Jahren anstrengender als ich dachte, denn viele Kunden sind recht indolent zu Designern, betrachten sie nur als Hübschmachmäuse, also pidde alles oberflächlich hübsch-hohl – bloß nicht nachdenken, und wollen auch keine Augenhöhe.

Mit ihnen arbeite ich halt dann nicht, weil man mit solchen Leuten schlicht keine guten Projekte hinkriegt, egal wie rhetorisch smart man das Gefälle „Ich: zwar keine Ahnung aber Boss, Du: viel Ahnung, das interessiert mich leider einen Kehrricht, du nur Ausführender“ und dieses damit einher gehende bös unsymmetrische Kommunikationsgebaren angehen mag.

Entspannte Devise als Lösung: ‚Kum, loss es!‘ Denn es ist IMMER zu 90% die gemeinsame Kommunikation und eine gemeinsame Haltung/Ethik zwingend ausschlaggebend, ob eine gemeinsame Sache am Ende gut wird. Weniger das fachliche Können des kreativen Büros. Dieses ist lediglich schlichte, aber hohe und zwingende Grundvoraussetzung. Welche ich in meiner maßlosen Arroganz behaupte, problemlos zu erfüllen :-)

Reich wird man als Designbüro also mit dieser Strategie der Augenhöhe-Haltung und der ehrlichen Beratung (statt ständig auf Revenue zu schielen) nicht, denn es gibt nicht so arg viele Auftraggeber, die diese Haltung nicht nur in der Sonntagsreden-Theorie, sondern in der schnöden Praxis wirklich mögen und schätzen und sie selbst intern beherzigen.

Für die Kreativität an der Sache, für die gute oder sehr gute Lösung, für einen sinnstiftenden Output (statt ‚painting a pig with a pink lipstick‘) aber ist es sehr gut.

Wir sehen uns!

 

Ein erfolgreiches Verhältnis zu einer Werbeagentur ist von gegenseitiger Ehrlichkeit und von Vertrauen geprägt.

 

Und hat beidseitig viel mit Offenheit für neue Dinge, Verstehen, Zuhören, Zusammenraufen und Wahrnehmung zu tun.

Wer zum Beispiel das Honorar für den einzig denkbaren Bewertungsmaßstab von Werbeagenturen hält, für den kann sein Kreativ-Team sein Potenzial kaum voll entfalten. Der bleibt als Auftraggeber auch immer unter seinen Möglichkeiten.

Grafikdesign ist ein besonderes Gewerk, nicht nur ein gemeinsames Projekt. Die Zusammenarbeit ist immer auch der Ausdruck von persönlicher Nähe, Ehrlichkeit, Vertrauen. Nur Freiräume ermöglichen kreative, erfolgreiche Leistungen.

Bei der Auswahl einer guten Design- und Werbeagentur in München spielen sicher auch Themen wie Branchenerfahrung, Präzision, Honorar und ganz sicher die lokale Nähe eine wichtige Rolle – dass sie zum Beispiel in München oder Umgebung sein soll. Neben der Ausrichtung der Design-Agentur geben jedoch persönliche Vorlieben und Emotionen des Beauftragenden den Hauptausschlag. Viele reden bei der Beauftragung einer Design-Agentur von guter Chemie der Beteiligten, die eben sein müsse, das greift sogar fast noch zu kurz.

 

Mitarbeit in einer Design-Agentur – Schule des Sehens

 

Auch und gerade im Web:  „MISSING LINKS – Über gutes Webdesign“ Schule des Wahrnehmens und Sehens im Web. Gut für Kunden einer Design-Agentur. Wg. des Titels: mit dem Autor sind wir weder verwandt noch verschwägert.

Daher unterstütze ich als Grafikdesignerin ein offenes Kennenlernen mit Ihnen vor Auftragsvergabe. Sehr gerne auch zuvor in München ein kleines honorarpflichtiges Probeprojekt.

Zum Vorab-Kennenlernen geht es hier zu unserem Profil: Design-Agentur – Unser Profil – Über uns

 

Herzliche Grüße

Vroni Gräbel, Kundenberatung

Diplomdesignerin (FH)

Design-Agentur MISSING LINK, München

 

Unser Rückrufservice. Was können wir für Sie tun? Schildern Sie uns beim Rückruf Ihr Anliegen. Oder vereinbaren Sie einen Gesprächstermin.

Ihr Name (Vor- und Nachname): *

Ihre Mitteilung: *

*erforderliche Eingaben

Tragen Sie hier - falls Sie einen Rückruf wünschen - Ihren Telefonwunschtermin ein mit Datum (fixer Tag) und fixer Uhrzeit *

Ihre Telefonnummer: *


captcha

 

Design-Agentur für Stuttgart und München, Bayern | Aschheim, Aying, Baierbrunn, Brunnthal, Feldkirchen, Erding, Freising, Garching, Gauting, Gräfelfing, Grasbrunn, Grünwald, Haar, Höhenkirchen-Siegertsbrunn, Hohenbrunn, Ismaning, Kirchheim bei München, Neubiberg, Neuried, Oberhaching, Oberschleißheim, Ottobrunn, Planegg, Pullach, Putzbrunn, Sauerlach, Schäftlarn, Straßlach-Dingharting, Taufkirchen, Unterföhring, Unterhaching, Unterschleißheim.

 

 

%secondary_title%

Billiges Design kostet zweimal. Ihre Corporate Design Agentur.

Corporate Design Agentur MISSING LINK in München weiß, dass billiges Design zweimal kostet. Einmal, wenn man es kauft und zum zweiten, wenn es nicht passt. Dann kostet es Kunden.

Sie werden in unserer Corporate Design Agentur genau diese Haltung vorfinden. Wir verzichten auch deswegen auf große Show: Sie bekommen nicht den verrätselten Künstlertyp vorgesetzt, der betriebswirtschaftliche Aspekte und Geld für Teufelszeug hält. Noch erzählen Ihnen smarte Machertypen im Anzug, die nur noch delegieren, dass ein günstiger Freelancer-Pool für Sie bereit stehe. Die reinsten Designer-Schnäppchen, ja Schnappen. Wir sind das alles nicht. Eher das: Aufgaben-Orientiertheit, Ehrlichkeit, Kulanz, sich kümmern, dass Ihre Dinge gut und schnell vorangehen, dass es fließt.

Ebenfalls nicht unser Ding: Misstrauische Boxring-Atmosphäre, weil eine Corporate Design Agentur einen ja grundsätzlich über den Tisch ziehen würde. Da hat keine Seite etwas davon. Wir als  Corporate Design Agentur nicht, Sie als Auftraggeber nicht. Schlechte Stimmung und Feilschen um jeden Cent erzeugt schlechte Ergebnisse.

 

Nettsein allein reicht natürlich nicht:

Ausgeprägte Marketing-Denke unserer Corporate Design Agentur, langjährige Berufserfahrung und überhaupt. Runterbetung hier: Corporate Design Agentur München Erfahrung und Werber-Werdegang

 

 

Corporate Design Agentur und Corporate Identity für Gründer und Startups

MISSING LINK als Corporate Design Agentur – Pragmatiker für Gründer, Startups und den Mittelstand

Und gleichzeitig nicht image-versessen nur auf möglichst imageträchtige Corporate Design Agentur Kunden konzentriert. Sondern wissen als Corporate Design Agentur um die Probleme des mittleren Mittelstand-Sektors und von Startups und Gründern.

 

Corporate Design Agentur als Handwerk

Nichts für Turbo-Überflieger: eine Corporate Design Agentur macht zu 90% Handwerk.

Wir haben als Corporate Design Agentur Freude daran, große oder kleine pragmatische Lösungen zu finden. Bohren uns rein. Aber bodenständig, ohne den oft typisch aufgeblähten Konzept- und Strategiewust bei den oft zu theorie-lastigen Ergebnis-Präsentationen der typischen Corporate Design Agentur.

 

Das geschulte Auge der Corporate Design Agentur

MISSING LINK bietet als Corporate Design Agentur Transparenz.

Wir sagen sehr früh, was wir als Corporate Design Agentur für Sie machen können und was nicht.

Wir sagen Dinge fränkisch-gerade heraus, wie sie sind. Kein Schönreden.

Sie bekommen von uns als Corporate Design Agentur sorgfältige Auftragsbestätigungen und genaue Reports.

Die Corporate Design Agentur Kostenaufstellungen sind realistisch, stimmten bis jetzt immer und sind noch nie klammheimlich überschritten worden.

Wir sind nicht nur bis zur Unterschrift unter den Auftrag für Sie da. Und lassen uns dann bitten. Sondern sind danach auch noch freundlich, präsent, erreichbar und liefern pünktlich.

 

 A B S P A N N

Was eine Corporate Design Agentur für Sie im Unterschied zum Design-Flickerlteppich leistet und warum es dem zeitgeplagten Mittelstand Vorteile bringt, wissen Sie bereits. Entweder weil Sie Profi sind oder sich im Internet autodidaktisch kundig gemacht haben. Runterbet: :-)

 

Sie sind mit Corporate Design endlich sichtbar auf allen Kanälen

Ein durchgängiges wiedererkennbares Corporate Design einer guten Corporate Design Agentur  zeigt in allen Disziplinen (vom Nasenkleber bis zum Produkt-Portfolio bis zum Webauftritt) die Leistungen Ihres Unternehmens.

 

Sie bekommen mit Corporate Design ein klares Profil

Ein wiedererkennbares Corporate Design positioniert Sie durch die immergleichen, klaren Aussagen deutlich in Ihrem Marktsegment – Ihre Kunden lernen das stetig und wissen damit genau, warum sie zu Ihnen gehen und nicht woandershin.

 

Sie gewinnen mit Corporate Design bessere Mitarbeiter

Ein wiedererkennbares Corporate Design einer Corporate Design Agentur, die ihre Unternehmensbotschaft klar strukturiert und sympathisch konsequent nach außen bringt, bringt Ihnen Vorteile in der Mitarbeiter-Rekrutierung. Ein nicht zu unterschätzender Vorteil im Kampf der Firmen um Talente.

 

Sie sparen mit Corporate Design nachhaltig Geld

Ein wiedererkennbares Corporate Design ist wegen seiner schlauen Werbemittel- und Textmodule in hohem Maße standardisiert. Das ermöglicht Ihrem Unternehmen nicht zu unterschätzende Einsparmöglichkeiten bei seinen einzelnen Marketingaktionen: Es muss nicht jedesmal von Ihrer Marketingabteilung oder Ihren externen kreativen Dienstleistern atemlos das Rad neu erfunden werden.

 

Weitere Artikel, die für Sie interessant sein könnten:

Positionierung der Corporate Design Agentur MISSING LINK
Irrtümer vieler Designer und mancher Corporate Design Agentur über die Verkaufswirkung von Ästhetik
Warum eine Kultur von Ehrlichkeit und Vertrauen die Ergebnisse Ihrer Corporate Design Agentur verbessert

Als Corporate Design Agentur sind wir vertreten in:
Corporate Design Agentur München/agentur_angebot5198.html

%secondary_title%

Design-Studio München: fit in Corporate & Logo Design.

Design-Studio gesucht? Unser kleines Design-Studio aus München-Glockenbach (Isarvorstadt genau mittendrin: DreimühlenGlockenbachSchlachthofGroßmarkt) versteht sich als das MISSING LINK zwischen Idee und Design und kann Ihnen als flexibles Design-Studio professionellen Input bieten, wenn Ihr Unternehmen Corporate Design und neue Marketing-Ideen braucht. Je straffer Ihr Etat, um so deutlich ungewöhnlichere und konsequentere Kommunikation braucht Ihr Unternehmen, damit sie wirkt.

 

Das geschulte Auge des Corporate Designers. Design-Studio MISSING LINK.

Warum nicht von einem Design-Studio oder Designbüro wie uns ─ die wesentlichen Agenturaufgaben wie Druckabwicklung, Marketingberatung und Webdesign werden in-house erledigt. Aber: Professionelles Grafikdesign ─ und guter Text ─ ist unser Haupthandwerk.

 

… denn zu Design gehört mehr:

Harte Big-Idea-Arbeit wie die Großen, wie unser kleines Design-Studio oder Designbüro vorher bei großen Agenturen in Nürnberg und München gelernt hat: Berufliche Stationen von uns beiden. Aber ohne den Overhead und ohne begabte Kontakter als Zwischenebene zwischen Design-Studio und Ihnen.

 

Ein kleines Design-Studio in München, zwischen Glockenbach und Schlachthof gelegen, aber mit fränkischer Mannschaft, leistet Widerstand gegen schlechte Beratung und Ramsch-Design:

1 erfahrener Diplom-Designer und 1 Texter, der im Design-Studio nicht nur der kreative Kopf ist, sondern sein sprachliches Handwerk und die Orthografie beherrscht. Plus ein Pool von weiteren Design-Studios oder Designbüros und Programmierern/Spezialisten für PHP, CMS- und Datenbankaufgaben.

Unser Design-Studio vermischt sich in München seltener mit schicken Szene-Typen als von Design-Studios im Glockenbach anzunehmen wäre. Wir lieben an München den Flaucher, den Englischen Garten – und die Kunstausstellungen. Wenn der Rummel der Häppchen-Vernissagen vorbei ist, dann kommt unser kleines Design-Studio auch mal „dienstlich“ bei Ausstellungen vorbei. Der Vorteil unseres kleinen Design-Studios ist, dass es unprätentiös ist: normal, relaxt und ganz ohne die markante Werber-Schwarzbrille.

Das Design-Studio MISSING LINK kommt für Grafikdesignaufträge und Webdesign persönlich nach Stuttgart, Regensburg, Augsburg, Rosenheim, München, Grünwald, Freising, Landsberg, Starnberg, Dachau, Augsburg, Rosenheim, Erding oder Aschheim. Anfahrten zu Erstbesprechungen  innerhalb Bayerns sind von unserer Seite kostenlos.

 

Die Inspiration unseres Design-Studios

Der herbe Gegensatz zwischen dem Frühindustrie-Charme des alten Schlachthofgeländes und dem herausgeputzten Jugendstil unseres Viertels in München und die Menschen darin inspirieren uns als Kreative. Scherben auf der Straße nicht so sehr. Sie haben der Betriebskatze unseres Design-Studios einen Klinikaufenthalt in der LMU München und danach einen mit Pfotenmuster durchdesignten Gehgips beschert. Das ist München: nicht immer alles piccobello, aber Design fürs Tierchen.

 

 

%secondary_title%

Designagentur in München arbeitet transparent.

 

Woran man eine gute Designagentur in München erkennt

Design-Agentur München – halbes Moebiusband, obere Hälfte

 

Sie suchen eine gute Designagentur um München oder in Bayern und die Empfehlungen Ihrer Freunde und Bekannten haben Sie durch. Auf was soll man achten? Eine gute Designagentur arbeitet transparent, hält wichtige Gespräche fest und vereinbart klare Zielvereinbarungen. Fragt gezielt bereits beim Erstkontakt am Telefon. Sie denkt mit und pro-aktiv vor. Sie will Ihre Ziele richtig verstehen und fragt Sie daher Löcher in den Bauch. Das ist kein Zeichen, dass sie lästig, unfähig oder inkompetent ist, sondern exakt das Gegenteil.  Wenn eine Designagentur in München gut ist, hakt sie nach.

 

Designagentur München – halbes Moebiusband, untere Hälfte

 

 

Eine gute Designagentur ist ehrlich – und diskret.

Von Anfang an. Sie sagt offen, wo sie Spezialist ist, welche Dinge andere für sie liefern oder was sie Ihnen leider nicht machen kann.  Eine gute Designagentur denkt mit und pro-aktiv vor. Dafür braucht sie jedoch Ihre Unternehmens-Insights und ihre ZielvorgabenDesignagentur Werbeagentur Briefing Zielvorgaben Sie wird die Dinge nicht irgendwie mystisch aus dem Bauch heraus entwickeln.

Eine gute Grafikagentur – oder Designagentur – arbeitet transparent: Die Designagentur hält wichtige Gespräche fest und vereinbart mit Ihnen schriftlich klare Zielvereinbarungen. Sie meldet rechtzeitig, wo  Zusatzkosten auf Sie zukommen und sagt Ihnen von Anfang an, wie viele Korrekturstufen inklusive sind. Sie dürfen uns gerne danach messen.

 

THE MISSING LINK macht das so.

Designagentur München – ganzes Moebiusband

 

Unterschied: Eine Designagentur ist anders als eine Werbeagentur, welche komplette Marketingmaßnahmen plant und umsetzt, sollte jedoch viel von Marketing und Zielgruppen verstehen, um Ihr Design entlang Ihrer Marketingvorgaben richtig aufzusetzen.

 

Und woran in München die nicht ganz so gute Designagentur

Eine nicht ganz so gute Designagentur sagt: „Das machen wir Ihnen alles!“ und fragt nicht viel. Schickt auch schon mal ohne Auftragsbestätigung Entwürfe aus dem Bauch heraus (spec work), die Sie gar nicht verlangt haben. Sagt nicht, wann sie gedenkt, mit dem gesamten Auftrag fertig zu sein und was Sie das genau kostet.

Eine für Sie nicht ganz so gute Designagentur hat nach dem mit vollmundigen Versprechungen bekommenen Auftrag plötzlich kaum mehr Zeit für Sie, die Entwürfe sind lustloses Schema F.  Sie wechselt ihre Kontakter. Eine nicht ganz so gute Designagentur schickt Rechnungen mit Positionen, die Sie so nicht besprochen hatten.

Handlungsbedarf

Was tun? Am Anfang mit der Designagentur einen kleineren, honorarpflichtigen Designagentur-Probeauftrag vereinbaren. Nur an der Zusammenarbeit erkennt man eine gute, kreative Designagentur, nicht am designigen Empfang.

ANRUF: 089 12196963
X

 

 

 

Oder wollen Sie lieber zurückgerufen werden?