Grafikdesigner, vor allem Designbüros, sollten wissen, dass hohe Ästhetik bei Logo Design und Corporate Design allein keine Kunden bringt.

Ästhetik allein verkauft noch lange nicht.

Warum?

Die Vorarbeiten fehlen, weil sie sträflich unterschätzt werden: Positionierung, Unternehmensprofil, Wettbewerbsuntersuchung, Eigenschaften und Bedürfnisse der Zielgruppen (übrigens: MISSING LINK unterstützt Sie mit wertvoller Erfahrung bei Positionierungen, Wettbewerbsuntersuchungen und Zielgruppendefinition).

Aber es wird ohne das losgelegt mit dem Design. Weil: Design mussja.^^

Die Folgen:

Webseiten werden z. B. nicht gefunden, Traffik bleibt aus, Bekanntheit fehlt, Produkte werden nicht gekauft, wenn versäumt wird, wichtige weitere Aspekte der Grund-Sichtbarkeit im Markt zu beachten: SEO, Backlinks, Verkaufstexte, Marketing, Vertrieb.

Für echte oder vermeintlich echte Ästhetik wird aber leider oft vom Grafikdesignerund von Kundenseite – gerade beim Logo Design alles gegeben.

Dieser horrende Aufwand von Auftraggeber und Grafikdesigner nur für vermeintliche Ästhetik (meist: persönlicher Geschmack) und der Aufwand dafür an Zeit, Stress und Gehirnschmalz ist nicht die richtige Richtung, um wirklich Erfolg draußen zu haben.

Nur die Grafikdesigner, Entwickler und Texter sind für Sie wertvoll, die Ihren Auftritt mit Text und Grafikdesign mit interessanten Inhalten und abgestimmten, zielgruppengerechten Angeboten für Kundengewinnung boosten statt Design-Overload zu betreiben.

Viele Grafikdesigner bestärken den Mittelständler leider mit diesem zu kurz gesprungenen Grafikdesigner-Schönheits-Mythos. Vor allem beim Logo Design. Auch viele Websites sind echte Schönheiten.  Doch sie schaffen es mit ihren Texten und ihrem Angebot einfach nicht, dass sich Besucher damit enger und intensiver befassen. Käufer bleiben ganz aus.

 

Grafikdesigner - überladenes Logodesign, Overdesign

Überambioniertes, überladenes Logodesign vieler Grafikdesigner: Sache mit Haken. Man weiß nicht, wo man zuerst hinschauen soll. Das ist bei einem Logo vom Grafikdesigner ganz besonders unklug, weil es Eindeutigkeit und Klarheit braucht, um es rasch wiederzuerkennen.

 

Es wird  dem armen Logo ein Ballast an Bedeutungen und Grafikdesigner-Firlefanz aufgedrückt, die es optisch im Wust der Logomanie unserer logosüchtigen Welt untergehen lassen, weil es nicht mehr kraftvoll und plakativ auffällt (siehe auch: →überladene Logos, Overdesign: Klassisches Grafikdesigner-Overdesign. Und →puristisches Logodesign vom Grafikdesigner, wie es optimal ist: Einfache, kraftvolle Grafikdesigner Logos zum Kaufen/ und Grafikdesigner Logo-Portfolio MISSING LINK )

Eine hohe Ästhetik und Bedeutung sind wichtig. Doch man darf als Grafikdesigner und als Auftraggeber nicht dabei stehen bleiben. Es ist sonst: in Schönheit sterben.

Ästhetische Perfektion und Design-Overload allein wird weder bei Google gefunden (die Suchmaschine findet Texte, Videos, interessante Bilder, aber sie findet keine Grafikdesigner-Schönheitsorgien) – und wenn doch per seltenem Zufall –  führen diese Grafikdesigner-Schönheitsorgien meist zu Sterbens-Langeweile der Leser, weil sie keine spannenden Inhalte haben. Kundengewinnung findet so nicht statt.

 

Für das gleiche Geld hätten Sie mehr vom Grafikdesigner bekommen können:

Wenn Sie nach einer ästhetischen und für Sie genau passenden Grafikdesigner-Lösung suchen, mit der Sie im Netz wirklich Kunden gewinnen wollen, weil sie mit hochinteressanten Inhalten Ihrem Mitbewerb entscheidend voraus sind, dann sollten wir uns auch über Positionierung (Unternehmen, Produkt) unterhalten. Wir sind Grafikdesigner, die Ideen dafür haben und interessante Inhalte zusamen mit ihrem Texter spannend aufbereiten können.

Startups, Gründer, mittlere Unternehmen und Grafikdesigner gehen dem Schönheits-Mythos auf den Leim.

Das erzähle ausgerechnet ich als Grafikdesigner von MISSING LINK: Startups und Gründer, aber auch viele alteingesessene mittlere Unternehmen vergessen, dass eine Webseite nicht nur ansprechend aussehen, sondern auch neue Kunden bringen soll.

Viele Anrufer, die gründen wollen oder ein kleines oder mittleres Unternehmen haben erzählen mir, sie bräuchten von mir, dem Grafikdesigner doch nur eine Web-Visitenkarte für das www., damit sie präsent seien. Das reiche ihnen. Anschließend wird sich von ihnen nicht mehr um diesen Auftritt gekümmert. Keine regelmäßige Websitepflege (Sicherheits-Updates, aktuelle Termine, Designanpassungen) eines Webmasters ist im Budget vorgesehen. Keine neuen Artikel werden geschrieben, SEO und Keywords sind selbstredend Fremdwörter. Aber die gratis Tipps & Tricks im Internet voller Binsenweisheiten werden eifrig gelesen, die müssen sofort Abhilfe schaffen, wenn keine Kunden kommen. Außerdem war der Grafikdesigner schuld. Dessen Grafikdesigner-Orgie war angeblich „nicht schön genug“.

Viele kleine, mittelständische Unternehmen, Gründer und beauftragte Grafikdesigner investieren mit dieser Sicht- und Handlungsweise brutal an ihren Kunden vorbei. Für Startups oder Gründer, die am Anfang dringend auf neue Kunden angewiesen sind, ist das tödlich. Das doch so schöne Design des Grafikdesigners ist für die Katz, wenn ich das als Katzenbesitzer höflich anmerken darf.

 

Die (Er-)Lösung. Von einem Grafikdesigner, der mehr kann:

Die Erlösung kommt nur, wenn Sie sauber positioniert sind. Viele Unternehmen sind weder das noch überhaupt positioniert. Das ist aber der einzige Weg, der keine Zeitverschwendung ist und Ihr Portemonnaie schont. Rufen Sie unverbindlich an: 089-12 19 69 63 oder lassen Sich von uns, dem Grafikdesigner und Texter positionieren oder

kostenlos ein Rebrief geben oder

vereinbaren Sie mit uns ein kleineres honorarpflichtiges Grafikdesigner-Probeprojekt (z. B. 1 Flyer oder 1 Marketingidee entwickeln)!

 

Ganz besonders wirksam ist neben einer treffsicheren Positionierung ein durchdachtes Corporare Design aus der Hand eines gut ausgebildeten, erfahrenen Grafikdesigners:

Was ein Corporate Design an sich im Unterschied zum Design-Flickerlteppich leistet und warum es dem zeitgeplagten Mittelstand Vorteile bringt, wissen Sie bereits. Entweder weil Sie Profi sind oder sich im Internet autodidaktisch kundig gemacht haben:

 

1. Sie sind endlich sichtbar auf allen Kanälen

Ein durchgängiges wiedererkennbares Design eines Grafikdesigners zeigt in allen Disziplinen (vom Nasenkleber bis zum Produkt-Portfolio bis zum Webauftritt) die Leistungen Ihres Unternehmens wie aus einem Guss.

 

2. Sie bekommen endlich ein klares Profil

Ein wiedererkennbares Design des Grafikdesigners positioniert Sie durch die immergleichen, klaren Aussagen deutlich in Ihrem Marktsegment – Ihre Kunden lernen das stetig und wissen damit genau, warum sie zu Ihnen gehen und nicht woandershin.

 

3. Employer Branding: Sie gewinnen plötzlich bessere Mitarbeiter

Ein wiedererkennbares Design des Grafikdesigners, das ihre Unternehmensbotschaft klar strukturiert und sympathisch konsequent nach außen bringt, bringt Ihnen Vorteile in der Mitarbeiter-Rekrutierung. Ein nicht zu unterschätzender Vorteil im Kampf der Firmen um Talente.

 

4. Sie sparen endlich nachhaltig Geld beim Design

Ein wiedererkennbares Design des Grafikdesigners ist wegen seiner schlauen Werbemittel- und Textmodule in hohem Maße standardisiert. Das ermöglicht Ihrem Unternehmen nicht zu unterschätzende Einsparmöglichkeiten bei seinen einzelnen Marketingaktionen: Es muss nicht jedesmal von Marketingabteilung oder Grafikdesignern bei jedem Unterprojekt atemlos das Rad neu erfunden werden.

 

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

ANRUF: 089-12 19 69 63
X

 

 

 

Sie wollen lieber zurückgerufen werden?