Packaging Design — Packaging Design München

Artikelbild Portfolio Designbüro MISSING LINK

Packaging Design ist eine eigene Grafikdesigner-Disziplin.

 

Der Grafikdesigner, der ein guter Verpackungsdesigner sein will, muss eine Verpackung in die Lage versetzen, sich im Regal selbst zu verkaufen.

Es braucht Wissen über Supermärkte, räumliche Vorstellungskraft, Wissen über Branding und psychologische Seh- und Konsumgewohnheiten.

MISSING LINK als kleine Werbeagentur in München hat das. Ob Parfum-Verpackungen, Kosmetik-Tücher und -Tiegel, Schokoladen-Displays oder Bier- und Weinetiketten: Wir haben schon sehr viel Packaging Design gemacht, dazu noch eingebettet in begleitende Werbe (TV-Spots)- und Vkf-Maßnahmen (Promotion, Deckenhänger, Regaldesign).

 

Packaging Design | vorher Logoentwicklung, Logodesign in Anwendung auf der Verpackung Beispiel Referenzen Packaging Design und Logoentwicklung / Logodesign; Anwendung des von MISSING LINK entwickelten Logos auf transparenter Verpackung, hier für alle farbigen Produkte. Das Produkt ist hier Teil der Gestaltung (Design- und Werbeagentur MISSING LINK München)

Viele von ihrem Produkt überzeugte Auftraggeber, aber auch mancher Packaging Design anbietender Gestalter, übersehen in ihrem Optimismus den einen wichtigen Fakt: Dass ihr Packaging Design irgendwann in der Regel mutterseelenallein, ohne Fürsprecher, im gelisteten Regal stehen muss. Neben konkurrierenden Produkten. Die vielleicht auch nicht schlecht sind. Oder schlechter sind, aber besser auffallen und sich besser verkaufen. Es entscheidet über Top oder Flop im Verkauf.

 

Logodesign und Displaygestaltung für ein Friseurprodukt am POS Beispiel Referenzen Logo Design Packaging Design – Print: Anwendung des von MISSING LINK entwickelten Logo/Branding und Packaging Design auf Display-Topschild, Displaybedruckung (Design- und Werbeagentur MISSING LINK München)

Das Packaging Design ist samt seinen begleitenden Displays oft der erste und häufigste Kontakt des Kunden mit einer Marke. Es löst Assoziationen aus und beeinflusst direkt das Kaufverhalten der Kunden.

 

Daher mit die wichtigste Aufgabe beim Packaging Design:

Das Packaging Design mit der Markenidentität in Einklang zu bringen.

Ein Packaging Design muss Marken zugänglich und erlebbar machen. Vom Erscheinungsbild über die Haptik (wie sich das Packaging Design anfühlt), bis hin zu Funktionen des Öffnens, der Wiederverschließbarkeit. Oder auch bis zur subtilen oder direkten klaren Botschaft: „Kein überflüssiger Müll!“ (Zweitverwendungsmöglichkeiten im Lebenszyklus der Verpackungen — als Existenzberechtigung modernen, ambitionierten Packaging Designs).

Das Packaging Design ist also Medium wichtiger Botschaften, es unterscheidet (positioniert) im Wettbewerbsumfeld und macht gleichzeitig die Verwandtschaft mit Ihren weiteren Produkten deutlich (line extensions)

 

Packaging Design unten Modernes Packaging Design Ansicht: unten

 

Modernes Packaging Design hinten Modernes Packaging Design Ansicht: hinten

 

Modernes Packaging Design Ansichten 360° Packaging Design 360° (von oben links nach rechts unten): Innenbedruckung + Gefache für die Fläschchen, Ansicht von hinten, Ansicht von unten, Ansicht vorne mit Grünem Punkt. (Designagentur Werbeagentur MISSING LINK München)
Producing/Handling, Packaging Design und DTP: Designagentur und Werbeagentur MISSING LINK München.
Weißmuster-Entwicklung, Druck und Herstellung: Hanbuch Packaging, Pfungstadt

Siehe auch: Portfolio (2) Packaging Design & Corporate Design

Weitere Links extern:  Packaging Design Essential: Lebensmittel-Kennzeichnungsverordnung und Packaging Design Essential: EU Health Claims Verordnung

 

ANRUF: 089 12196963
X

 

 

 

Oder wollen Sie lieber zurückgerufen werden?