Homeoffice

Designstudio in München: fit in Design

%secondary_title%

Freelance Designer und Art Director in München und Umland

Sie suchen in oder um München einen Design Freelancer – eine motivierte und engagierte Persönlichkeit, die bereit ist,  sich eingehend und kreativ in Ihre Aufgabenstellungen einzuarbeiten?

 

Ich kann Ihnen helfen

Extrem zuverlässige und kommunikationsstarke Zulieferung als Freelance Designer und Art Director vom Home-Office aus ist meine Stärke. Stark in Aufgabenklärung und in positiv überraschenden Lösungen.

Auf Wunsch ist auch zeitweises Arbeiten als Freelance Designer in Ihren Räumen möglich.

Ob für einen einzigen Projekt-Auftrag oder eine Kampagne oder eine knackige Landing Page, Sie bekommen eine Spezialistin mit mehrjährigen Branchenerfahrungen für durchdachte Konzepte und eine versierte Generalistin am Rechner. Ganz nach Ihren Wünschen. Erfahrung in allen gängigen Programmen.

Ich bin sicher, dass ich Sie fachlich und menschlich überzeugen kann.

Rufen Sie mich einfach an. Ich melde mich sofort bei Ihnen.

Wenn Sie wollen, besuche ich Sie als Ihr zukünftiger Freelance Designer zu einem ersten Treffen in München oder Umland.

 

Konditionen / Freelance Designer Honorar

 

Tagessatz, Stundensatz auf Anfrage

Für die (vertrauliche) externe Mithilfe als Freelance Designer bei Pitches (Wettbewerbspräsentationen) und für eilige Nachtarbeiten nach 19 Uhr oder an Sonn- und Feiertagen müssen wir ganz spießig über einen Aufschlag reden. Pitches sind zwar schön und aufregend, ruinieren aber die Gesundheit. :-)

 

Es kann auch über einen Freelance-Festpreis für ein Projekt verhandelt werden.

Die Verträge sind in der Regel Werkverträge. Für dauerhaften Einsatz und für überwiegende Beratungsdienstleistungen werden entsprechende Dienstverträge einzusetzen sein.

 

Schaut man sich die tägliche Arbeit einer mittelgroßen Agentur an, so stellt man fest, dass sehr wenig wirklich kreative Arbeit geleistet wird. Manchmal muss man sich ganz im Gegenteil fragen, ob eine Struktur aus Reinzeichnung und Projektmanagement nicht ausreichend ist. „Wirklich kreativ müssen wir zwei Mal im Jahr sein – und dann hole ich mir die entsprechenden Leute als Freelancer dazu“, so der Geschäftsführer einer 20-Mann-Agentur.

 

Der Hintergrund: Kunden ist es heute enorm wichtig, dass die laufenden Jobs schnell und fehlerfrei abgewickelt werden. Dafür sind die meisten Kunden bereit, Geld auszugeben. Kreation mag ihre Notwendigkeit haben, wenn es um einen Pitch geht, aber im Tagesgeschäft zählen andere Dinge. Daher wird man natürlich diese kreativen Highlights im Rahmen einer Präsentation zeigen, aber die Agentur als solche zu positionieren, hat meist keinen Sinn.

Quelle: Heiko Burrack, Erfolgreiches New Business für Werbeagenturen

Benutzen Sie das Kontaktformular hier unten für Anfragen und Buchungen, danke!
Das Textfeld ist beliebig aufziehbar (an der Ecke unten rechts).

 

 

%secondary_title%

Remote für Unternehmen ohne Grafikabteilung

Sie sind ein Unternehmen ohne eigene Assistenten, ohne eigene Kreation?

Ohne inhouse-Grafikabteilung? Ohne eigene festangestellte Assistenten und Zuarbeiter? Kein Problem. Damit sind Sie wie viele Erfolgreiche, die vor Jahren gegründet haben, nicht alleine.

 

Ihre Geschichte:

Ihr Unternehmen hat es geschafft. Sie haben es geschafft. Sie sind kein Startup mehr, sondern haben sich einen Markt erkämpft. Sie haben einen guten Kundenstamm, Ihre Firma wächst.

Sie müssen allerdings noch viel selbst machen, hätten aber gerne jemanden, der Sie unterstützt. Bei der Planung, bei der Organisation, bei Recherchearbeiten. Zum Beispiel Fernarbeit und Virtuelle Assistenz. (Ja, machen wir! Texten, Projektplanung, Recherche, fragen Sie uns!)

Was ebenfalls noch nicht gewachsen ist oder noch nicht mitgewachsen ist, ist Ihr Unternehmensauftritt.  Sie spüren das. Ihre Freunde und Bekannte lobten früher Ihre neue Internetseite in den höchsten Tönen. Doch heute enspricht sie nicht mehr den Standards, neue Kunden kommen über sie auch nicht mehr. Macht bis jetzt noch nichts, denn Sie haben gute Produkte und Stammkunden.

Was Ihnen allmählich bewusst wird: Ihre Briefbögen sind leicht veraltet, Ihre Flyer und Broschüren geben in Optik und Aussagen nicht mehr wieder, was Ihre Firma zu leisten imstande ist. Oder es ist überhaupt organisch – bei Wachstum völlig normal – grafischer Wildwuchs entstanden. Es existieren beispielsweise mehrere Logo-Varianten gleichzeitig. Sie haben auch immer weniger Zeit, das in den Griff zu kriegen. Allein die Pressearbeit und die Messen zu organisieren, frisst Ihre Ressourcen auf. Geschweige denn für wirklichen Messeerfolg, einen selbstbewussten, perfekt durchorganisierten Auftritt hinzulegen.

Nein, zufrieden sind Sie noch nicht, obwohl Sie allmählich erfolgreich sind. Sie haben das Gefühl, es könnte mehr gehen.

Sie befinden sich an der berühmten Schwelle zu Größerem.

Eigentlich bräuchten Sie so langsam jemanden, der Sie in vielen Bereichen, die nicht so Ihr Ding sind, unterstützt. Eine Person, die das für Sie in die Hand nimmt. Die wie Sie unternehmerisch denkt. Aber Chefsekretärinnen, persönliche Assistenten und große Grafikdesignbüros sind teuer. Befürchtung auch bei Designbüros: Werden die Sie – für in Ihren Augen horrende Salärs – nicht nachlässig als zu kleinen C-Kunden abfrühstücken?

 

Eine Lösung wäre:

Endlich eine eigene Kreationsabteilung. Zumindest mal angefangen mit einem Mitarbeiter, der ein grafisches Auge hat.

Oder Sie haben schon einen recht guten Mitarbeiter, der Sie mit ein paar Photoshop-Sachen durchaus unterstützen kann. Doch Sie brauchen vielleicht auch Vektor-Sachen – oder überhaupt einen – gestalterisch gesehen – vernünftigen roten Faden für Ihren Auftritt. Der vielleicht auch schon etwas in die Jahre gekommen ist.

Und jedesmal eine etablierte Werbeagentur zu beauftragen, damit wieder eine Linie reinkommt, ist Ihnen noch zu teuer.

 

Was tun?

MISSING LINK unterstützt Ihr Unternehmen mit:

– unternehmerischem Denken
Das ist extrem wichtig, sonst wird das keine richtige Hilfe, sondern eine Bremse.

– wirklich moderaten Preisen
Ein eigener extra Angestellter ist häufig teurer.

– Flatrate (Retainer)

– allen grafischen und konzeptionellen Leistungen von A-Z wie bei einer etablierten Werbeagentur auch.

 

Vielleicht brauchen Sie in diesem Moment gerade das:

–  Präsentationsvorlagen (Powerpoint, MS-Word o. a.);

–  eine extra Landing Page oder Mikrosites für ein neues Angebot Ihres Unternehmens;

–  eine Website-Betreuung (damit sind viele interne Angestellte, auch junge,  zeitlich oder technisch überfordert);

–  Marketingideen, Brainstorming und endlich systematische Kundengewinnungsideen; (Ehrlich: Wann haben Sie oder Ihr Mitarbeiter im Alltagsgeschäft Zeit gefunden, sich um so etwas Wichtiges effizient zu kümmern?)

–  das Erstellen einer Kundengewinnungs-Broschüre, die wirklich einschlägt; (Wir wissen, wie das geht;  Photoshop-Kenntnisse eines angestellten Quereinsteigers reichen da nicht aus, es geht vor allem um das richtige Texten und um professionelles Publishing mit Druckereien)

–  Ihren Außenauftritt endlich professionell überarbeiten, weil Sie gewachsen sind und mehr Linien /Angebote fahren als früher. (Auch: Dachmarken- oder Produktmarken in Ordnung bringen. Messegestaltung.)

 

Vorteile gegenüber einer großen Agentur:

Ohne deren häufig lahmen und teuren Overhead.
Ohne als „Kunde C“ in hinterer Reihe stehen zu müssen.
Zeitnaher Austausch mit uns, keine Wartezeiten: Wir antworten sofort und nicht erst flügellahm in drei Tagen.
Wir kommen auch stunden-/tageweise zu Ihnen.

 

Vorteile gegenüber festen Angestellten:

Häufig unter dem Strich günstiger
Häufig professioneller
Keine Betriebsblindheit
Kein: Ich hab aber jetzt Feierabend!

 

Denkbare Formen der Zusammenarbeit:

Je nach Bedarf als einmaliges Projekt

Als projektbezogene Zusammenarbeit

Als langfristige Partnerschaft auf monatlicher Retainerbasis

 

Was davon gefällt Ihnen am besten?

Anruf 089-12 19 69 63 genügt. Weitere Vorschläge welcome.

Mit freundlichem Gruß
Kind Regards
Vroni Gräbel, Dipl.-Kommunikationsdesigner (FH)

Kundenberatung von
MISSING LINK